AGRITEC Bodenfräse AT30 für Traktoren von 35 bis 80 PS

AGRITEC Bodenfräse AT30-160V_Kubota L5740Die AGRITEC Bodenfräse AT30 ist im Garten- und Landschaftsanbau ein sehr wichtiges und hilfreiches Bodenbearbeitungsgerät. Die seitenversetzbare Bodenfräse der Baureihe AT30 wurde speziell für den
Betrieb an Kompakt- und Kommunaltraktoren sowie landwirtschaftlichen Trägerfahrzeugen bis 80 PS entwickelt.

Sie hat starre, abgewinkelte Fräsmesser, die spiralförmig um die Fräswelle angeordnet sind. Dies sorgt für einen extrem ruhigen Lauf bei geringem Kraftbedarf und ergibt ein sauberes Fräsbild. Angetrieben wird die Fräswelle über eine wartungsfreie Kette in Ölbad.

Ein automatischer Kettenspanner sorgt dabei für den optimalen Sitz der Kette. Die Heckschutzhaube mit integrierter, über Kette einstellbare, Nivellierschiene beseitigt Unebenheiten.

Dank der seitlichen Verschiebemöglichkeit ist die AT30 auch besonders zum Einsatz im Weinbau und in Obstplantagen geeignet. Aber auch in Kommunalbetrieben und in Baumschulen hat sich die Bodenfräse AT30 tausendfach bewährt.

Technische Merkmale Bodenfräse AT30

  • für Trägerfahrzeuge von 35 bis 80 PS
  • Arbeitsbreiten von 140 cm bis 230 cm
  • Spiralförmig um die Fräswelle angeordnete Fräsmesser für extrem ruhigen Lauf, wenig Kraftbedarf und sauberes Fräsbild
  • Seitenantrieb
  • manuelle Seitenverschiebung
  • Heckanbau Dreipunkt KAT.1, KAT.2,
  • Arbeitstiefe bis max. 18 cm – einstellbar
  • 4 Messer pro Flansch – optional: 6 Messer
  • Wartungsfreie Kette in Ölbad
  • Automatischer Kettenspanner

Detaillierte Produktinformationen und technische Merkmale der AGRITEC Bodenfräse AT30, sowie Prospekte zu unseren Mulchern und Schlägelmähern, finden Sie im Bereich Prospekte.

AGRITEC Bodenfräse AT30 – Produktvideo